Side-Event-Bericht von Susanne

Bericht Side-Events

Am zweiten Tag der KMA German Open starteten die Side-Events für all die Spieler, die es nicht unter die Top 16 geschafft hatten.

Zuerst stürzten sich alle auf das Antidraft. Ziel dabei war, ein möglichst schlechtes Team zusammen zu stellen, mit dem dann der Gegner spielen – und möglichst verlieren sollte.

Zeitgleich fanden zunächst zwei Turniere statt – eins mit sechs und eins mit vier Teilnehmern. Der Spaß begann bereits beim Auswählen der Figuren, die wir unseren Gegnern antun wollten. Die Überlegung, welche die nutzloseste Kombination sein könnte, hatte schon was. Da kamen viele kleine Oger vor, aber auch einzelne Kannibalen und Figuren, die man sonst noch nie in einem Team gesehen hatte.

Figurenpool für den Anti-Draft

Ebenso lustig waren dann die Reaktionen der so nett Bedachten auf ihre „Traumteams“. Von einzelnen Stoßgebeten bis zu „Da war schon viel Hass im Spiel“ war fast alles zu hören. Jeder Beteiligte versuchte krampfhaft irgendwelche Möglichkeiten in seinem Team zu entdecken – selten mit Erfolg.

Und im Spiel wurde es dann erst richtig spaßig. Erstaunlicher Weise hatte das eine oder andere Team tatsächlich Potential. Ich erkannte erst jetzt, dass Le Tschuck Aktionspunkte gewinnt, wenn ein Verbündeter verletzt wird. Damit wurden einige meiner nutzlosen Figuren plötzlich doch brauchbar. Einigen anderen Spielern ging es ähnlich – anderen leider nicht. Es wurde gleichzeitig viel gejammert und viel gelacht.

Anti-draft
Anti-draft

Und am Ende winkten uns noch tolle Preise, die Miku sehr passend für uns ausgesucht hatte.

Das Fazit zu diesem Format: Ich habe zwar nicht gewonnen – aber das ist genau mein Ding! Keiner der Mitspieler kann sich vorbereiten, da keiner weiß, welche Figuren zur Verfügung stehen. Jeder versucht, das beste aus seinem Schrott heraus zu holen. Das ganze war sehr kommunikativ mit großem Spaßfaktor.

Vielen Dank für diese tolle Idee!



Nach der Mittagspause wurde dann auch das neue „Rennen“ getestet. Auch hier bestand die eigentliche Herausforderung darin, ein wirklich gutes Team zusammen zu stellen. Dabei durften höchstens 5 Punkte mit 3 Figuren vergeben werden. Die Figuren sollten beweglich sein, aber auch nicht zu empfindlich, da sie ja auch attackiert werden konnten. Auch Blockieren war plötzlich viel interessanter als im üblichen Spiel.

Side event: Rennen
Sebastian und Kai bei einer Partie “Rennen”

Ein schnelles Spiel mit Hauen und Stechen, das insbesondere unsere beiden jüngsten Spieler sehr in seinen Bann gezogen hat – nicht zuletzt auch wegen der Preise.


Diese beiden veranstalteten dann noch ein eigenes kleines Sonderformat – ein 16-Punkte-Constructed ohne erkennbare Regeln, dafür mit ungeahnten Möglichkeiten.



Und dann war da natürlich noch das große „Heidi-Spezial“. Die Spieler gruppierten ihre Teams um unsere neue deutsche Figur „Heidi Klumfuss“. Auch hier ergaben sich zum Teil ungewöhnliche Kombinationen und „Heidi“ stellte sich letztlich als durchaus brauchbar heraus. Ihre Reichweite ist beachtlich und als Heilerin ist sie große Klasse – wer hätte das gedacht.

Auch dieses kleine Turnier war zwar ernsthaft geführt, aber sehr kommunikativ und spaßig. Außerdem erwartete den Sieger noch ein zusätzlicher Preis für den erfolgreichsten Einsatz von „Heidi“.

Mini Turnier mit der neuen deutschen Charakterkarte Heidi
Mini Turnier mit der neuen Charakterkarte Heidi



Insgesamt ein toller zweiter Tag dieser German Open. Wir hatten alle wirklich viel Spaß mit tollen neuen Formaten und ebenso tollen Preisen. Es hat sich auf jeden Fall gelohnt, an den Side-Events teilzunehmen.

Vielen herzlichen Dank an die Veranstalter, die das wieder vorbereitet und ermöglicht haben!

Umbau

Liebe Community,
wir versuchen, unsere Seite noch besser für euch zu machen.

Deshalb passen wir in den nächsten Wochen unsere Menüs und Kategorien an und fügen gleichzeitig neue Inhalte hinzu.

Während dieser Zeit kann es vorkommen, dass es leere Menüs ohne Inhalt gibt, Posts mehrmals oder garnicht auf der Startserite auftauchen, oder andere Unschönheiten.

Wir bitten dies zu entschuldigen.

Teamlisten Tag 1 der DM2018

Hier die Teamliste n der Top 40 Spieler (der Rest folgt noch):

1. B. Korell

  • Grugalorasalar
  • Kerberos Griesgrub
  • Kitty Rage
  • Wullywustruppi
  • Steamy Wonder

2. F. Heiner

  • Grugalorasalar
  • Kitty Rage
  • Persimol
  • Maskemane – Coward

3. C. Vanden Eede

  • Grugalorasalar
  • Kerberos Griesgrub
  • König Himbeere
  • Djaul
  • Joris – Haudegen
  • Wullywustruppi
  • Ingo Oltzan
  • Uri Krewl

4. W. Reimche

  • Rückzu Tritt
  • König Himbeere
  • Persimol – Kontrolliert
  • Lou
  • Kävin
  • Kävin

5. S. Geiger

  • Cleome
  • Yago – Exalted
  • Kerberos Griesgrub
  • Joris – Haudegen
  • Wullywustruppi
  • Wullywustruppi

6. P. Korsmeier

  • Yago – Junger König
  • Cleome
  • Kerberos Griesgrub
  • Phaeris – Abgekämpft
  • Joris – Haudegen
  • Wally Fäller

7. M. Nickoll

  • Bakara
  • Meister Rab
  • Bwork-Bogonschütze
  • Wullywustruppi
  • Persimol – Kontrolliert

8. J. Brebois

  • Sphincter Cell
  • Khan Karkass
  • Kitty Rage
  • Ingo Oltzan

10. K. Römerscheid

  • König Minze
  • Muwulf
  • Phaeris – Abgekämpft
  • Wally Fäller
  • Wally Fäller
  • Chafer Lanzenträger

11. 1210285459

  • Grugalorasalar
  • Cleome
  • Kerberos Griesgrub
  • Djaul
  • Joris – Haudegen
  • Kävin
  • Kävin

12. A. Rami

  • Gain
  • Rückzu Tritt
  • Ingo Oltzan
  • Uri Krewl

13. S. Jensen

  • Kanniball Jav
  • Franz Ziskana
  • Kitty Rage
  • Heinz Radler

14. D. Nickolson

  • König Minze
  • Muwulf
  • Phaeris – Abgekämpft
  • Bwork-Krieger
  • Maskemane – Classic

15. F. Jenicek

  • Yago – Exalted
  • Kerberos Griesgrub
  • Sphincter Cell
  • Djaul
  • Bwork-Bogonschütze

16. M. Borsos

  • Rückzu Tritt
  • Schweindrache
  • Ingo Oltzan
  • Ingo Oltzan
  • Lou
  • Steamy Wonder

16. J. Hony

  • Grugalorasalar
  • Khan Karkass
  • Kitty Rage
  • Maskemane – Coward
  • Kävin

18. A. Delhelle

  • Grugalorasalar
  • Kerberos Griesgrub
  • Khan Karkass
  • Schweindrache
  • König Himbeere
  • Djaul

19. A. Dheur

  • Gain
  • Rückzu Tritt
  • Ingo Oltzan
  • Maskemane – Coward

20. S. Bassmann

  • Gain
  • Rückzu Tritt
  • Lou

21. R. Rimkus

  • Bakara
  • Ush
  • Ingo Oltzan
  • Persimol – Kontrolliert

22. A. Leonardi

  • Cleome
  • Yago – Exalted
  • Kerberos Griesgrub
  • Wally Fäller
  • Joris – Haudegen
  • Wally Fäller

22. J. Seffer

  • Gain
  • Rückzu Tritt
  • Wally Fäller
  • Steamy Wonder

24. E. Delaunoy

  • Katar
  • Grugalorasalar
  • Phaeris – Abgekämpft
  • Wullywustruppi
  • Maskemane – Coward

25. R. Siedeck

  • Duke Rex
  • Sschlök
  • Persimol – Kontrolliert

26. M. Müller

  • Grugalorasalar
  • Kerberos Griesgrub
  • Kitty Rage
  • Wullywustruppi
  • Steamy Wonder

27. S. Haake

  • König Minze
  • Dark Vlad
  • Missiz Burnzz
  • Djaul
  • Jahash

28. C. Thebrath

  • König Minze
  • Muwulf
  • Phaeris – Abgekämpft
  • Bwork-Bogonschütze
  • Wullywustruppi
  • Wullywustruppi

29. V. Jensen

  • König Minze
  • Kitty Rage
  • Emma Sacker

30. O. Vanden Eede

  • Grugalorasalar
  • Yago – Junger König
  • Ayan
  • Phaeris – Abgekämpft
  • Lilotte
  • Kävin
  • Kävin

31. K. Siebel

  • Khan Karkass
  • Schweindrache
  • König Himbeere
  • Chafer Lanzenträger
  • Wuwulf
  • Persimol – Kontrolliert

32. D. Flügel

  • Mali Bouh
  • Sschlök
  • Torsten Gesferlich
  • Ingo Oltzan

33. H. Schmidt

  • Grugalorasalar
  • Diver Birel
  • Chafer Infanterist
  • Chafer Lanzenträger
  • Lilotte
  • Bwork-Krieger

34. J. Dosin

  • Die Nonne
  • Medor Thraki
  • Khan Karkass
  • Bwork-Krieger

35. V. Masarczyk

  • Khan Karkass
  • König Himbeere
  • Kitty Rage
  • Ingo Oltzan
  • Lou
  • Maskemane – Classic

36. N. Kostanowecz

  • Grugalorasalar
  • Muwulf
  • Sphincter Cell

37. J. Woydeck

  • Sphincter Cell
  • Khan Karkass
  • Kitty Rage
  • Maskemane – Coward

38. D. Kopp

  • Rückzu Tritt
  • Schweindrache
  • Ingo Oltzan
  • Ingo Oltzan
  • Lou
  • Steamy Wonder

39. C. Lenk

  • Mali Bouh
  • Phaeris – Abgekämpft
  • Ingo Oltzan
  • Ingo Oltzan
  • Isnowa Sdrin
  • Uri Krewl

40. T. Woydeck

  • Katar
  • Phaeris – Abgekämpft
  • Wally Fäller
  • Chafer Infanterist
  • Ingo Oltzan
  • Lilotte

Turnierbericht DC #19

DC #19 - Preispool

Gastbeitrag von Christina T.


Am 10.12.2017 fand in der Taverne Zu den Vier Winden in Bochum das DC #19 statt. Dabei handelte es sich gleichzeitig um das dritte und vorerst letzte DC-Jahresendturnier. Anders als in den beiden Vorjahren konnte dieses Mal jeder um den Titel „DC Champion 2017“ kämpfen. Es gab keinerlei Voraussetzungen; jeder durfte mitspielen – lediglich die Teilnahmegebühr verringerte sich für jedes DC in diesem Jahr, an dem man teilgenommen hatte.

Gespielt wurde auf der DC-eigenen „Dark Crypt“-Map im Season Format mit der Besonderheit, dass das Team nur aus einer geraden Anzahl an Krosmastern (also 4/6/8) bestehen durfte.

Weiterlesen Turnierbericht DC #19

Adventskalender Türchen Nr. 10

Türchen Nummer 10: Das Team – Teil 3: Marc „LALLE“ Lallemand

Zwei hatten wir schon, heute stellen wir euch das dritte Mitglied unseres Judge Teams vor: Marc a.k.a Lalle

Community? Saarbrücken

Lieblingsfigur? Vampyro. Marc steht auf ungewöhnliche Figuren und Teamzusammenstellungen und ist der einzige in der deutschen Community der dafür bekannt ist, immer wieder Teams um Vampyro zu bauen… auch wenn sie auf den großen Turnieren selten zum Einsatz kommen 😉

Lieblingsteam? Vampyro, King Morph, Phaeris, Kävin, Kävin. Lalle ist damit der einzige in der Orga, dessen Liebslingsteam aktuell noch legal ist…

Wann mit Krosmaster gestartet? Genau wie Miku hat Marc 2014 mit Krosmaster gestartet, als es in Deutschland offiziell über Pegasus released wurde

Größter Krosmaster Erfolg? Deutscher Vizemeister 2015. In dem Jahr hatten wir das bislang größte und härteste Wettbewerbsfeld auf einer Deutschen Meisterschaft. In der letzten Runde der TOP 32 Spiele standen sich Wadim und Marc an dem Tag bereits einmal gegenüber. 8 Stunden (und 3 zum Teil sehr lange Matches) später gab es eine Neuauflage des Matches, die Wadim in einem Herzschlag Finale knapp für sich entscheiden konnte.

Die legendärste Erinnerung an Krosmaster? Tag 2 der Deutschen Meisterschaft 2015. Erst eine herausfordernde TOP 32 Runde, gekrönt von Einzug unter die Top 16 durch einen legendären Würfelwurf. Dann 3 herausfordernde Spiele gegen allesamt starke Gegner. Dazwischen teilweise 2 ½ Stunden warten, weil Salvas Spiel sich unendlich in die Länge zog und zum Schluss – abends gegen 8 dann – das erneute Match gegen Wadim, dass über lange Strecken ausgeglichen war, die GGs immer wieder die Seiten wechselten und das Wadim am Schluss aufgrund eines gelungenen Ausweichen Wurfes für sich entscheiden konnte.

DM-Einsätze: 3x Spieler (2014, 2015, 2016) sowie 1x Spieler WM (2017)

Marc im Team: Marc ist in der Community ein gern gesuchter Ansprechpartner für alle möglichen Regelfragen und damit natürlich eine ideale Besetzung für das Judge Team. Darüber hinaus kümmert er sich um die Formate für den Main- und (zusammen mit Miku) die Side Events. Wer kennt sich schließlich besser mit „ungewöhnlichen“ (manche nennen es „absurden“) Teams aus? 😉

Adventskalender Türchen Nr. 8

Türchen Nummer 8: Das Team – Teil 4: Ralf a.k.a. „Der-Dicke-auf-dem-Stuhl“

 

Weiter geht es heute mit dem Orga Team und damit mit: Ralf

Community? ALLE (mit einer nostalgischen Liebe zu DOUBLE CRITICAL und SIEGEN)

Lieblingsfigur? Young Kerubim. Die Figur ist einfach optisch wie von den Spielwerten her ein Highlight.

Lieblingsteam? Zwei: Zum einen natürlich Rückzu Tritt, Goultard, Ingo, Kävin, denn dieses Team hat Ralf (auch wenn aktuell nicht mehr turnierlegal) erfolgreich zum WM 2017 gebracht. Zum anderen Rückzu Tritt, Meister Rab, Phaeris, Wally, Wally, Ingo, Ingo. Mit TOP 32 auf der WM und 2 damit gewonnene QTs muss man dieses Team einfach lieb haben…

Wann mit Krosmaster gestartet? 2013, seit er -eigentlich schon auf dem Weg nach Hause- auf der Spiel über den Ankama Stand gestolpert ist.

Größter Krosmaster Erfolg? Der Gewinn des QTs in Reutlingen in 2016. Nach einem eher sanften Einstieg musste er sich durch Urs, Andre und den späteren Deutschen Meister Basti durchkämpfen. Ansonsten ist er (wenn 5 gelbe Würfel sich nicht quer stellen) mit ziemlicher Regelmäßigkeit in den TOP 16 der DM.

Die legendärste Erinnerung an Krosmaster? Der (NICHT) Einzug in die TOP 16 Spieler 2015. In dem Jahr standen 3 Spieler punktgleich für die Plätze 15 und 16: Wadim, Lalle und Ralf. Deshalb mussten die Würfel entscheiden. Jeder der 3 warf nacheinander 5 gelbe Würfel. Die beiden mit der höchsten Zahl an Dofus-Symbolen sollte in die Runde der letzten 16 einziehen. Lalle wirft als erster: 2x Dofus. Ralf denkt sich: „machbar“. Wadim wirft: 1 Dofus und Ralf denkt „Bingo“… und wirft selber… NULL Dofus Symbole. Die Legende sagt, ein Urschrei aus dem Innenhof hätte anschließend die Fensterscheiben in 5 Kilometer Umkreis zerspringen lassen…

DM-Einsätze: 3x Spieler (2014, 2015, 2016) sowie 1x Spieler WM (2017)

Ralf im Team: Ralf kümmert sich in erster Linie um die Themen Kommunikation (zu Ankama und zur Community) und das Zusammenhalten der verschiedenen Workstreams, so dass es am Ende (hoffentlich) ein „großes Ganzes“ ergibt.

Adventskalender Türchen Nr. 7

Türchen Nummer 7: Das Team – Teil 3: Andre „LEODA“ Vinci

Bevor wir mit den übrigen Judges weitermachen, kommen wir heute erst einmal zu einer der bekanntesten Persönlichkeiten der Community: Andre, den wir für den Orga Teil des Teams gewinnen konnten.

Community? DOUBLE CRITICAL

Lieblingsfigur? Merkator (mit WEEEIIIITEM Abstand)

Lieblingsteam? Merkator, Ingo, Ingo, Koa, Koa, Lukki. Auch dieses Team ist inzwischen nicht mehr turnierlegal.

Wann mit Krosmaster gestartet? Seit dem es Krosmaster auf der Spiel zu kaufen gab… vermutlich also 2013.

Größter Krosmaster Erfolg? Vize- Weltmeister 2015. Wir „alten Hasen“ erinnern uns mit Sicherheit alle noch an den Live Stream, als Andre ungeschlagen durch das Winner Bracket marschierte und dort auch den späteren Weltmeister YSU besiegte, nur um in zwei spannenden und sehr knappen Finalspielen YSU am Ende doch noch zu unterliegen.

Ansonsten ist die Liste der Erfolge beeindruckend lang. Andre ist regelmäßig in den TOP 8 der Deutschen Meisterschaft und auch bislang bei jeder Weltmeisterschaft dabei. Er zählt damit zu den erfolgreichsten deutschen Spielern.

Die legendärste Erinnerung an Krosmaster? XXX

DM-Einsätze: 3x Spieler (2014, 2015, 2016) sowie 3x Spieler WM (2015, 2016, 2017)

Andre im Team: Andre kümmert sich um alle Themen rund um Location und Preispools und bildet zusammen mit „dem Dicken“ die Schnittstelle zu Ankama.

Adventskalender Türchen Nr. 6

Türchen Nummer 6: Ein ganz spezieller Nikolaustag

Wir haben euch Montag und Dienstag bereits zwei der Mitglieder des Judge Teams vorgestellt. Stefan hat zurzeit eine Menge um die Ohren und so haben wir anderen das Organisatorische mit übernommen. Da wir auf lange Sicht das aber so nicht mit abdecken können, haben wir heute eine spezielle Überraschung für euch: Ihr habt bis morgen, 7. Dezember 8.00 Uhr Zeit, um euch für unser Team zu bewerben. Schickt dazu bitte eine kurze Mail mit: Name, kurze Infos zu Krosmaster Spiel- und Judge Erfahrung und den speziellen Fähigkeiten/Kenntnissen/Talenten, mit denen ihr das Team ergänzen könnt, an:

Krosmaster-Organizedplay@gmx.de

Was wir suchen ist eine Person mit sehr guten Regelkenntnissen und einem hohen Maß an Eigeninitiative und Kreativität, um auch ungewöhnliche Ideen zu entwickeln. Denn schließlich wollen wir die kommende –ERSTE von der deutschen Community selbst organisierte – Deutsche Meisterschaft zu einem Erlebnis für alle Teilnehmer machen.

Also ran an die Tastaturen und schickt uns eure Bewerbungen!

 

Gruß

Euer DM Team

Adventskalender Türchen Nr. 5

Türchen Nummer 5: Das Team – Teil 2: Sebastian „KROSMASTER.DE“ Schräder

Nachdem wir die Reihe gestern mit Miku gestartet haben, wollen wir euch heute ein echtes Krosmaster „Urgestein“ vorstellen: Sebastian

Community? KÖLN

Lieblingsfigur? Arthur Bine – weil er einfach nur cool aussieht

Lieblingsteam? Arthur, Lou, Khan, Julith plus 1x Stufe 1; Wie bei Miku auch kam dann leider das Update der Boss- und Bannliste

Wann mit Krosmaster gestartet? Damals in 2013, als Ankama das noch auf der Spiel präsentiert hat

Größter Krosmaster Erfolg? Sebastian ist der einzige im Team, der sich von Anfang an sehr stark auf die Regeln fokussiert und dadurch weniger Spielpraxis gesammelt hat. Er ist also sozusagen der „Vollblut-Judge“. Trotzdem seiner seltenen Einsätze als Spieler hat er auf der letzten Französischen Meisterschaft zusammen mit den anderen Mitgliedern des „Team Fresssäckchen“ im Team Event eine gute Platzierung erreicht.

Die legendärste Erinnerung an Krosmaster? Der Run auf Krosmaster am Ankama Stand auf der Spiel in Essen 2013. Eine gewaltige Meute, die alle begierig darauf waren, mehr über das Spiel und seine Minis zu erfahren, hat für einen TOTAL überfüllten Stand gesorgt…

DM-Einsätze: 3x Judge (2014, 2015, 2016)

Sebastian im Team: Sebastian ist integraler Teil unseres Judge Teams. Darüber hinaus kümmert er sich um die ganzen technischen Aspekte vor und während der DM und bietet über seine Seite „Krosmaster.de“ eine Anlaufstelle, für alle Informationen rund um Krosmaster und die DM. Das ist insbesondere für die Spieler wichtig, die nicht Teil der FB-Community sind… und das sind eine ganze Menge.