Turnierbericht Fischkrieg Siegen 31.03.2018

Turnierbericht Fischkrieg – Siegen (31.03.2018)

Zum ersten Mal im Jahr 2018 trafen sich die Krosmaster-Enthusiasten im Laden „Fischkrieg“ von Ralf Siedek in Siegen. Laut Ankündigung war das Turnier auf eine maximale Spielerzahl von 16 Spielern begrenzt und es wurde auf der neuen Fischkrieg-Karte gespielt. Diese Karte wurde vom Krosmaster-Spieler Sammy entworfen und auch, sehr hochwertig, produziert. Ein Bericht zur Karte wird folgen.

Die Anmeldung zum Turnier begann um 14.00 Uhr und die erste Runde sollte um 15.00 Uhr starten. Ab 14.00 Uhr trafen nun auch pünktlich die ersten Spieler ein. Von überall her kamen die Spieler in das, durchaus abgelegene, Siegen-Gosenbach. Beim Veranstalter stieg mit jedem eintreffenden Spieler die Vorfreude auf ein tolles, großes Turnier. Als dann aber die Spieler Nummer 17, 18, 19 und 20 eintrafen, kam ein wenig Hektik auf, um auch noch die Karten 9 und 10 mit Markern, Gelände und Belohnungen zu bestücken. Hier konnte Ralf Siedek mit seiner Spontanität und Kreativität bei den Turnierteilnehmern punkten. Nachdem alle Karten bestückt, die Anmeldung abgeschlossen und der Turnierablauf besprochen war, begann die erste der fünf zu spielenden Runden. Um 20.00 Uhr wurde dann der Sieger Sammy gekrönt und von den Mitspielern gefeiert. Als Preispool konnte Ralf Siedek verschiedene Token aus der Season 2, drei Promofiguren und Token aus dem aktuellen OP-Kit organisieren.

Besonders betonen möchte ich die große Variabilität der gespielten Teams, die sehr faire und offene Spielergemeinschaft und die hohe Frauen-Quote (30%)

Ich bedanke mich bei Ralf Siedek für eine tolle Turnier-Location mit ausreichender Spielfläche, kühlen Getränken und einem tollen Laden mit einer sehr guten Spieleauswahl. 😉

Gastbeitrag von Kai Römerscheid

Ein Kommentar auf “Turnierbericht Fischkrieg Siegen 31.03.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.